Schmuck • Eheringe aus Eco Gold


Was bedeutet Eco Gold / Waschgold?

Als Ecogold / Eco Gold oder grünes Gold oder Waschgold bezeichnet man das Gold, welches vor Ort und ohne lange Transportwege sowie ohne umweltbelastende chemische Prozesse gewonnen wird. Bei diesem "mechanisch" gewaschenem Gold handelt es sich um kleine nuggetartige Körner, die z.B. aus Flüssen im Prozess der Kies- und Sandtrennung in sehr kleinen Mengen gewonnen werden.

Einer unserer Lieferanten für Legierungen aus Waschgold aus Finnland oder Alaska ist die in Hamburg ansässige Scheideanstalt mit gewerblicher Fair-Trade Handelslizenz Schiefer & Co.
Außerdem haben wir je nach Verfügbareit die Möglichkeit Eco Gold von Thomas Siepelmeyer zu beziehen.
Sauberes Gold, das im Prozess der Kies- und Sandtrennung aus dem Fluss Eder in Deutschland gewonnen wird.


Edergold | Eco Gold

Foto: fair trade in gems and jewelry





Eco Gold mit Zertifikat

Selbstverständlich erhalten Sie auch beim Bezug von Ecogold ein Zertifikat unserer Lieferanten!

Lieferant und Aussteller des "Edergold" Zertifikats aus Deutschland ist Thomas Siepelmeyer von "fair trade in gems and jewelry".

Weitere detaillierte informationen zu diesem Thema finden sie auf der Internetseite von Thomas Siepelmeyer und fair trade in gems and jewelry

2. Zertifikat von Thomas Siepelmeyer: Thomas Siepelmeyer von fair trade in gems and jewelry ist Lieferant und Aussteller des Fair Trade Zertifikats seines in Nordwest Argentiniens geförderten Goldes. Der Geologe gilt als Pionier in der Förderung von umweltbewusstem Abbau und fairem Handel von Gold und Silber.
"Wir zahlen den Bergleuten, die das Gold fördern, an der Mine für ihre Erzeugnisse ca. 110% des jeweiligen Weltmarktpreises. Durch dieses Premium weit über dem Preis, den sie normalerweise erhalten würden, wird ihre harte, aber trotz allem so weit als möglich umweltfreundliche Arbeit anerkannt." → Quelle: faire-edelsteine.de


Edergold | Kiestrennung

Foto: fair trade in gems and jewelry



top