✿ Bitte beachten Sie, dass wir montags geschlossen haben ✿

Fairtrade Gold | fair gehandeltes Gold
Quellen - Zertifikat - Mehrkosten


Schmuck aus Fairtrade Gold

Zur Herstellung vieler unserer Schmuckstücke wie zum Beispiel für Eheringe / Trauringe / Verlobungsringe verwenden wir auf Wunsch fair gehandeltes Gold, so genanntes Fairtrade Gold oder Fair-Trade Gold. Weltweit sind Millionen Bergarbeiter von Goldbergbau abhängig. Bei zertifiziertem Fair-Trade Gold wird die wirtschaftliche und soziale Situation der Bergarbeiter verbessert und die Umwelt durch verantwortungsvolleren Umgang mit Chemikalien geschont.
Wir haben die Möglichkeit fair gehandeltes und/oder ökologisch abgebautes Gold aus verschiedenen Quellen zu beziehen.

1. Nach Fairtrade-Standards zertifiziertes Gold. Genaue Informationen über den Fairtrade-Standard finden Sie hier: Fairtrade Deutschland.

2. Nach Fairmined-Standards gewonnenes Gold. Genaue Informationen über den Fairmined-Standard der Alliance for Responsible Mining (ARM) finden Sie hier: www.fairmined.org.

3. "Faires Gold" aus umweltgerecht und/oder sozialverträglichem Abbau in Nordwest - Argentinien (Provinz Jujuy, Ecoandina) von unserem Lieferanten Thomas Siepelmeyer.

4. Ökologisch gewonnenes Waschgold.


fair trade gold nuggets

Foto: Fair-Trade Gold nuggets





Fairtrade Gold Zertifikat

Wenn Sie sich bei uns für die Anfertigung eines Schmuckstücks aus Fairtrade Gold entscheiden, erhalten Sie selbstverständlich einen Nachweis über die Herkunft des bezogenen Goldes.

1. Zertifikat von TRAID GOLD: TRAID GOLD ist offizieller Lizenznehmer von Fairtrade Deutschland (TransFair e.V.) und als Händler zertifiziert durch die FLO-Cert GmbH und dadurch berechtigt, zertifiziertes Gold und Silber am Markt anzubieten. Zusätzlich ist TRAID GOLD seit April 2017 auch autorisierter Anbieter von Fairmined Gold.
"Nach Fairtrade-Standards zertifiziertes Gold ermöglicht kleingewerblichen Bergbauarbeitern in Entwicklungsländern bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen."
→ Quelle: TRAID GOLD

2. Zertifikat von Thomas Siepelmeyer: Thomas Siepelmeyer von fair trade in gems and jewelry ist Lieferant und Aussteller des Fair Trade Zertifikats seines in Nordwest Argentiniens geförderten Goldes. Der Geologe gilt als Pionier in der Förderung von umweltbewusstem Abbau und fairem Handel von Gold und Silber.
"Wir zahlen den Bergleuten, die das Gold fördern, an der Mine für ihre Erzeugnisse ca. 110% des jeweiligen Weltmarktpreises. Durch dieses Premium weit über dem Preis, den sie normalerweise erhalten würden, wird ihre harte, aber trotz allem so weit als möglich umweltfreundliche Arbeit anerkannt." → Quelle: faire-edelsteine.de


fair trade gold

Quelle Foto: fair trade in gems and jewelry





Mehrkosten für Schmuck aus Fairtrade Gold

Bei der Anfertigung von Schmuck - z.B. Eheringe - aus Fairtrade Gold ist wegen des höheren Bezugspreises mit Mehrkosten zu rechnen. Je nach Verfügbarkeit und Bezugspreis liegen die Mehrkosten bei ca. 10%-20%. Dafür erwartet Sie allerdings ein Schmuckstück von ganz besonderem Wert und Charakter. Goldschmuck aus fairem Handel und ökologisch vertretbar geführtem Bergbau!

Immer mehr unserer Kunden besuchen uns gezielt wegen der Möglichkeit, individuell hergestellte Trauringe aus zertifiziert fairem Handel zu erhalten.
Wenn auch Sie sich für Eheringe / Trauringe oder anderen individuellen Schmuckstücken aus Fairtrade Gold interessieren, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Besuchen Sie vorab hier unsere Rubrik → Trauringe / Hochzeitsringe.



top